Mit dem Hund nach Italien in den Urlaub

Posted January 23rd, 2012 by Ingo

Wie für alle Urlaubsreisen, die man mit dem Hund zu Ferienzielen in Europa machen möchte, muss man sich an die Tiergesundheitsbestimmungen der Europäischen Gemeinschaft ( Regelung für die Verbringung von Hunden, Katzen und Frettchen sowohl zwischen den Mitgliedstaaten als auch aus Drittländern in die EU (EG) Nr. 998/2003) beachten. Wenn Sie ihn noch nicht haben, sollten Sie sich vom Tierarzt einen Heimtierpass nach dieser Verordnung ausstellen lassen. Daneben muss der Hund einen elektronischen Chip eingepflanzt bekommen haben, damit man ihn eindeutig identifizieren kann.

An Schutzimpfungen wird die Impfung gegen Tollwut gefordert. Diese muss mindestens für die Zeit des Aufenthaltes in Italien noch gültig sein oder wenn Sie Ihren Hund neu impfen müssen, dann sollten Sie dies mindestens drei Wochen vor der vorgesehenen Einreise nach Italien machen lassen.

Nach Italien kann pro Person fünf Heimtiere mitnehmen. Das können neben Hunden auch andere Haustiere sein. In ganz Italien besteht Leinenpflicht und Maulkorbzwang.

Obwohl es für Welpen im Alter unter drei Monaten keine Impfpflicht gibt, ist es sicherlich sehr empfehlenswert, solche jungen Hunde mit auf eine Urlaubsreise zu nehmen. Neben den Strapazen der Reise ist die Infektionsgefahr einfach zu hoch.

Aber für Ihren Hund bestehen in Italien, außer der Tollwut noch andere Ansteckungsgefahren. Daher sollten Sie mit Ihrem Tierarzt vorbeugende Maßnahmen gegen Hepatozoonose, Herzwürmer, Ehrlichiose, Leishmaniose und Babesiose besprechen. Während des Aufenthalts in Italien empfiehlt sich ein gutes Zeckenmittel. Diese Blutsauger sind Überträger der Borreliose und der Frühsommer- Meningoenzephalitis (FSME) sein. Beide Erkrankungen sind sehr schwer und können auch zum Tod Ihres Hundes führen.

2 Responses to “Mit dem Hund nach Italien in den Urlaub”

  1. mutuelle santé

    Ich habe überhaupt nicht wie, aber ich bin ein treuer Fan von Ihrer siteInternet.

  2. Evelyn Hulon

    Super Artikel danke! Habe ich mir augenblicklich gebookmarked :-)

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>